Roadmapping 1


Jedes Softwareentwicklungs-Projekt ist immer mit mehreren Risiken verbunden:

  • Kostenrisiko: Unzureichend geplante Projekte, deren Umfang von vorneherein nicht klar war oder sich konstant ändert, können hinsichtlich der Umsetzung oder des späteren Betriebs finanziell aus dem Ruder laufen.
  • Problemrisiko: Welches Problem muss wirklich gelöst werden? Projekte, die ohne ausreichende Voranalyse gestartet werden, führen oftmals zur Lösung des falschen Problems.
  • Umsetzungsrisiko: Sind die Lösungsansätze bis zu Ende durchdacht? Entscheidet man sich vorschnell für die vermeintlich beste Lösung, erkennt man u. U. zu spät, dass diese das Problem nicht löst und es im schlimmsten Fall im vorgegebenen Rahmen (Kosten, Zeit, Plattform, etc.) gar keine adäquate Lösung gibt.
  • Allgemeines Auftragsrisiko: Passen Auftragnehmer und Aufftraggeber hinsichtlich ihrer Vorstellungen, Kulturen und Arbeitsweisen überhaupt zusammen? Inkompatibilitäten in einem oder mehreren Bereichen können ein Projekt negativ beeinflussen oder sogar zum Scheitern bringen.